Jump to Navigation

Judith Vanistendael

Als David seine Stimme verlor

BILDER UND WELTEN

Informationen: , 34 €

Verlag: Reprodukt

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

"Supraglottisches Larynxkarzinom", sagt der Arzt. "Das heißt, du kannst es überleben. Du hast einen Tumor am Kehlkopf, mehrere Lymphknoten sind befallen, keine Metastasen." David bekommt seine Krebsdiagnose am selben Tag, an dem sein erstes Enkelkind geboren wird. Miriam, Davids Tochter mit seiner Jugendliebe Julia, hat nach einem traumatischen Erlebnis aufgehört, als Kriegsfotografin zu arbeiten. Tamar, Davids zehnjährige Tochter mit seiner zweiten Frau Paula, fasst den Plan, die Seele ihres Vaters, die ja nur 23 Gramm wiegt, in einem Einmachglas aufzufangen. Und Paula, für die David ihr Anker in der Welt ist, schlägt vor Schmerz um sich. Liebevoll, mit großer Sorgfalt und einem Sinn für dunkle Komik erzählt Judith Vanistendael, wie David und seine Familie mit seinem Sterben umgehen. Die Aquarelle, in denen sie die Emotionen der Figuren über ihre Wahrnehmung deutlicher zeigt, als Worte es könnten, sind zart und fließend, ihre Farbigkeit intensiv und zugleich durchscheinend. Ein stilles, schönes und gutes Buch.

(ed)

Kurzbeschreibung

David hat Kehlkopfkrebs. Für ihn selbst und seine Patchworkfamilie ist die Diagnose ist ein Schock. David ist nie ein Mann vieler Worte gewesen, und jetzt scheint es so, als wäre es allen Familienmitgliedern unmöglich, miteinander über ihre Wut, ihre Liebe und die Angst vor Davids Sterben zu sprechen. Seine Frau Paula ringt um einen selbstbestimmten Umgang mit der neuen Situation, und Davids erwachsene Tochter Miriam versucht vor allem, für ihren Vater da zu sein. Mit seiner kleinen Tochter Tamar erlebt David trotz allem glückliche Momente. In ausdrucksstarken Aquarellzeichnungen erzählt Judith Vanistendael eine ergreifend schöne Geschichte über den Tod – die gleichzeitig das Leben feiert.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko