Jump to Navigation

Jami Attenberg

Die Middlesteins

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 21.9 €

Verlag: Schöffling & Co.

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

"Folgendes lag auf dem Tablett: ein Big Mac, eine große Pommes, zwei Happy Meals, ein McRib-Sandwich, eine Cola Light, zwei Orangensaft, ein Milchshake Schokogeschmack…" Das Kapitel, in dem dieser Satz vorkommt, heißt "Edie, 95 Kilo". Es gibt auch ein Kapitel, das heißt "Edie, 151 Kilo". Die Frau hat ein enormes Körpermaß, ihre beiden erwachsenen Kinder Robin und Benny versuchen, sie vor dem sicheren Tod durch Überfressen zu retten. Ihr Mann Richard dagegen hat aufgegeben und Edie nach über 30 Ehejahren verlassen. In seiner Familie ist er jetzt zwar unten durch, dafür hat er endlich wieder Sex. Edie bändelt mit einem Chinesen an, der zufällig ein Restaurant betreibt. Die Middlesteins sind eine chaotische und selten liebenswerte jüdische Familie. Ihr Drama wird mal schwarzhumorig, mal tragisch aus vielen unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Leider bleibt vieles an der Oberfläche, obwohl der Plot mehr hergeben würde. Zu gerne hätte man über Edies Psyche mehr erfahren, aber Attenberg stellt das Familiengefüge und die jüdischen Freunde in den Mittelpunkt. Das erinnert in seinen guten Momenten an Woody-Allen-Dialoge. Dass dieses Buch es auf die Bestsellerliste der New York Times schaffte, ist verständlich, denn die Thematik ist nicht nur in den USA allgegenwärtig.

(hein)

Kurzbeschreibung

Über dreißig Jahre lang haben Edie und Richard Middlestein ein ganz normales Familienleben in einem Vorort von Chicago geführt. Auf einmal drohen die Dinge auseinanderzubrechen, nicht ganz unschuldig daran ist Edies enormer Umfang. Essen ist für sie eine Sucht – und wenn sich das nicht ändert, hat sie nicht mehr lange zu leben. Als Richard ihren Eigensinn nicht mehr aushält und Edie verlässt, machen ihre Tochter Robin, ihr Sohn Benny und dessen Frau Rachelle es sich zur Aufgabe, Edie zu retten. Doch statt bei dieser heiklen Aufgabe an einem Strang zu ziehen, stehen sich alle gegenseitig im Weg. Und so steuert diese aberwitzige Familiengeschichte unerbittlich auf die spektakuläre Bar-Mizwa-Party der Zwillingsenkel zu, die ein Fiasko zu werden droht. Jami Attenbergs in zahlreiche Sprachen übersetzter New York Times-Bestseller führt den Leser einfühlsam, zärtlich und voller Humor durch das Minenfeld Familie.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko