Jump to Navigation

Rajesh Parameswaran

Ich bin Henker

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 18.99 €

Verlag: Kiepenheuer & Witsch

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Ein Tiger, der sich in seinen Wärter verliebt. Ein Henker, der ein kleines Mädchen hinrichtet. Ein Quacksalber, der die eigene Ehefrau operiert. Diese Kurzprosa befremdet und bannt zugleich. Parameswaran versteht es, Sprache auf eine Weise einzusetzen, die seine Hauptfiguren von anderen abhebt und einzigartig macht. Der indische Autor erzählt aus der Perspektive seiner Protagonisten und lässt den Leser unmittelbar in ihre sonderbaren Herzen blicken. Diese Charaktere sind bizarr. Und verletzlich. Ihre dunklen Liebesgefühle beseelen die Hauptfiguren, wecken sowohl ihre Leidenschaft als auch ihre Ängste - und lassen sie nicht zur Ruhe kommen. Den Leser ebenso wenig.

(ang)

Kurzbeschreibung

Die gewagtesten, originellsten Liebesgeschichten, die Sie je gelesen haben! Ein liebeskranker Tiger, ein gescheiterter Arbeitsloser, der sich als Arzt ausgibt, ein indischer Bahnhofsvorsteher mit hochfliegenden Plänen, ein frisch verheirateter Henker, eine Elefantin, die ihre Autobiographie schreibt, oder ein alternder indischer Filmemacher, der versucht, seinem erfolgreichen Kollegen die Frau auszuspannen – die Helden und Anti-Helden in diesen Liebesgeschichten sind so ungewöhnlich wie anrührend. Neun Geschichten über die Macht der Liebe und die Liebe zur Macht. In diesem erstaunlichen literarischen Debüt nähert sich der in Indien geborene und in den USA aufgewachsene Rajesh Parameswaran dem Thema Liebe aus den ungewöhnlichsten Perspektiven. Höchst unterhaltsam und im besten Sinne erschütternd, verlässt er mit seinen Erzählungen den Boden des Konventionellen, um uns in seinen glänzenden, mit Humor und großer Ernsthaftigkeit erzählten Geschichten die Abgründe und Wunder der Liebe neu betrachten zu lassen. Hochoriginelle, witzige und heftige Liebesgeschichten, ein eindrucksvolles, von der Kritik gefeiertes Debüt eines Schriftstellers, von dem wir noch viel hören werden. »Bravo! Das Buch bringt Ihren Puls schon mit dem ersten Satz zum Rasen.« Gary Shteyngart »Furchtlos, einfach meisterhaft – ein neuer Stern am Himmel der amerikanischen Literatur« Washington Post »So kraftvoll, dass es Ihre Definition von Liebe verändern wird.« Sacramento News & Review »[...] was auch immer man bisher unter Liebe verstanden haben mag, hier wird sie neu definiert. Das wertet diese Storys von besessenen Tigern, sexuell vernachlässigten Henkern oder triebgesteuerten Außerirdischen nicht ab: Sie sind großartig!« freundin DONNA »Geschichten, die in Fußnoten stattfinden, Paradoxien, abbrechende Plots, Hauptfiguren, die sich beim Erzähler beschweren, Rätselhaftes und so weiter. Ich bin Henker ist das Bekenntnis zu einem schlimmen Beruf, aber in diesem Fall auch ein verdammt gutes Buch.« Jan Drees, jetzt.de


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko