Jump to Navigation

Atticus Lish

Vorbereitung auf das nächste Leben

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 24.99 €

Verlag: Arche

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Zwei verlorene Seelen, die in New York stranden: die uigurische Kriegswaise Zou Lei und der Kriegsveteran Brad Skinner. Während sich Zou Lei in der Schattenwirtschaft der illegalen Arbeiter durchboxt, trifft sie auf den traumatisierten Skinner, der gerade aus seinem dritten Irakeinsatz zurück ins Leben taumelt. Die triste Ghettorealität, die sie umgibt, steht im harten Kontrast zu der zarten Liebesgeschichte, die sich zwischen den beiden entspinnt. Unglaublich diese Straßen von New York, die die beiden in stundenlangen Märschen durchstreifen - Lish beschreibt die dunkle Seite der Metropole mit einer dokumentarischen Akribie, die schwindelig macht. Man strauchelt mit Zou Lei durch geheime Märkte im chinesischen Viertel und teilt Skinners Paranoia als Untermieter einer irischen White-Trash-Familie. Zou Lei und Skinner wollen diesem Sumpf aus Gewalt, Willkür und Sinnlosigkeit zusammen entkommen. Atemlos folgt man ihnen durch dieses Buch, das nicht nur von einer großen Liebe erzählt, sondern auch ganz genau in die Abgründe der amerikanischen Gesellschaft schaut. Ein grandioses Debüt - unsentimental, aber mit großem Herzen beschreibt Atticus Lish die Welt, wie er sie sieht.

(ts)

Kurzbeschreibung

Die uigurische Kriegswaise Zou Lei hat es allein und mittellos bis in die USA geschafft. Illegal eingewandert und stets auf der Hut vor den Behörden, schlägt sie sich in New York mit Küchenjobs durch. Der Soldat Brad Skinner ist gerade zum dritten Mal aus dem Irak zurückgekehrt. Traumatisiert und arbeitslos begegnet er eines Tages Zou Lei, und eine Liebe zwischen Verzweiflung und Hoffnung beginnt. Auf der Suche nach Gemeinsamkeit und Halt durchstreifen sie die Stadt, treiben Fitness bis an den Rand der Erschöpfung. Doch inmitten der vielen Kulturen, der Heimatlosen und Überlebenskünstler, der Reichen und Armen, der Verrohung und Versöhnung braut sich ein Unheil zusammen, das sie für immer auseinander zu reißen droht. Atemlos begleitet der Leser im mal harten, mal weichen Wechsel von Licht und Schatten die Liebenden durch die Straßen New Yorks und wird sie nie mehr vergessen. Atticus Lish hat den großen Roman über die verletzte Seele Amerikas geschrieben - eine Geschichte über Liebe und Krieg, über Urbanität und über das Leben an den Rändern der Gesellschaft.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko