Jump to Navigation

Sergej Lukianenko

Wächter des Morgen

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 13.99 €

Verlag: Heyne

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Lukianenkos Herangehensweise an die Magie ist sachlich: Sie wird verwaltet. Die Lichten wachen über die Nacht, die Dunklen über den Tag - konkurrierende Behörden, die der Aufrechterhaltung des Gleichgewichts zwischen Gut und Böse dienen. Ich-Erzähler Gorodezki ist mittlerweile ein Hoher Lichter, denkt aber noch immer wie ein einfacher Beamter in einem fragwürdigen System, ein Zweifler. Im fünften Band bringt er in bester Absicht die Existenz der Magie selbst in Gefahr. Lukianenko übt Sozialkritik und stellt ethische Grundsatzfragen. Und das ist spannend, dreckig, düster und komisch. Schön.

(ed)

Kurzbeschreibung

Nach den Bestsellern »Wächter der Nacht«, »Wächter des Tages«, »Wächter des Zwielichts« und »Wächter der Ewigkeit« nun der Höhepunkt in Sergej Lukianenkos einzigartiger Saga um die »Anderen« – Vampire, Hexen, Magier, Gestaltwandler –, die seit ewigen Zeiten unerkannt in unserer Mitte leben. Längst ist der Friede zwischen den Mächten des Lichts und den Mächten der Dunkelheit zerbrochen, und auf Moskaus Straßen tobt eine unerbittliche Schlacht. Eine Schlacht, von der eine Prophezeiung sagt, dass nur ein junges Mädchen sie entscheiden kann ...


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko