Jump to Navigation

T. C. Boyle

Wenn das Schlachten vorbei ist

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Informationen: , 22.9 €

Verlag: Hanser

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Die entscheidende Frage des neuen T.C. Boyle Romans hallt lange nach. "Darf man eine Tierrasse ausrotten, um eine andere zu retten?" Sind Vögel mehr wert als Ratten? Wildschweine weniger als Adler? Auf der einen Seite steht Alma, die in offiziellem Auftrag der Behörden das aus dem Gleichgewicht geratene Ökosystem einer nordkalifornischen Inselgruppe wiederherstellen soll. Dafür müssen zunächst die Ratten ausgerottet werden, die inzwischen selbst seit Generationen dort leben. Im Hintergrund stellt sich die Frage, ab wann ein Tier denn eigentlich als heimisch gilt. Almas Gegenspieler ist Dave LaJoy, eine Art Rockstar unter den Tierschützern, der grundsätzlich jede Tierrasse erhaltungswürdig findet. An seiner Seite, seine Freundin Anise, die auf einer der umkämpften Inseln mit gut 4000 Schafen aufgewachsen ist. Ihr Motiv liegt in ihrer Kindheit.

"Wenn das Schlachten vorbei ist" ist das Buch eines Überzeugten Ökoaktivisten, der es sich als Romanautor herausnehmen darf, die Schraube der Handlungen seiner Tierschützer bei Bedarf eine Umdrehung weiter ins Absurde zu drehen, ins Groteske. Das ist schwarzhumorig in seiner Aussage, aber bitterernst und lässt Jan Josef Liefers in seiner Lesung alle Freiheiten, es dem Hörer selbst zu überlassen, wie er die Geschichte deutet. Die Kunst zwischen Drama, schwarzem Humor und Wahnsinn beherrscht der T.C. Boyle Fan Liefers bestens.

Kurzbeschreibung

Zwei Fraktionen von Umweltschützern liefern sich einen erbitterten Kampf. Schauplatz sind die Channel Islands vor der Südküste von Kalifornien, wo die Umwelt vom Menschen empfindlich gestört wurde. Soll man das Gleichgewicht des Ökosystems mit viel Steuergeldern wiederherstellen - was zwangsläufig die Ausrottung mancher Tierarten bedeutet -, oder soll man um jeden Preis das Töten verhindern? T. C. Boyles furioser, apokalyptischer Roman handelt von der Ausbeutung der Natur durch den Menschen und den katastrophalen Folgen. Boyle hat eines seiner ältesten Themen weiterentwickelt, nie war er so bitter und böse, nie war es ihm so ernst.
Werbung


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher von T. C. Boyle

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko