Jump to Navigation

Charis Cotter

Das unsichtbare Mädchen

JUGEND UND KINDER

Informationen: , 14.99 €

Verlag: cbt

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Die Geschichte vom "unsichtbaren Mädchen" wird abwechselnd aus der Perspektive von Polly und Rose erzählt. Eigentlich könnten die Zwölfjährigen nicht unterschiedlicher sein. So kommt Polly aus einer kinderreichen Familie, Rose ist hingegen ein Einzelkind. Während sich Polly sehnlich wünscht, Geister sehen zu können, leidet Rose sehr unter eben dieser Gabe. Und dennoch verbindet die beiden mehr, als sie zunächst ahnen: ihre Sehnsucht nach einem harmonischen Familienleben sowie nach wahrer Freundschaft. Es sind diese tiefen Wünsche und ihre Einsamkeit, welche die Protagonistinnen schließlich zueinander führen. So werden sie trotz eines etwas schwierigen Starts rasch Freundinnen. In ihrem Kinderbuchdebüt kreiert die Autorin gekonnt eine ganz besondere Atmosphäre mit zwei wunderbaren, authentischen Heldinnen. Es ist faszinierend zu lesen, mit welchen Aufgaben und Rätseln die Mädchen konfrontiert werden und wie gut sie diese meistern. Ihre Freundschaft und ihr Balanceakt zwischen der Welt der Geister und der Welt der Lebenden werden dabei anrührend und einfühlsam beschrieben. Trotz der düsteren Thematik ist die Hoffnung in dem Werk stets präsent, ebenso wie die immer wiederkehrenden Schwalben. Möge dies nicht das letzte Kinderbuch von Charis Cotter sein.

(vs)

Kurzbeschreibung

Sie ist wie die Schwalbe, die gen Himmel fliegt … Polly lebt in einer Großfamilie. Ihr Zimmer muss sie mit dem jüngsten Familienzuwachs teilen und ihre teuflischen kleinen Zwillingsbrüder machen ihr das Leben schwer. Manchmal möchte sie einfach nur von allen in Ruhe gelassen werden und unsichtbar sein. Rose fühlt sich die meiste Zeit unsichtbar. Ihre Eltern sind eigentlich nie zuhause, und sie hat aufgehört, sich in der Schule zu Wort zu melden, weil die Lehrer sie ohnehin nie aufrufen. Wie es aussieht, nehmen nur Geister sie wahr, und die können ganz schön anhänglich sein. Polly und Rose sind beide einsam, am liebsten ziehen sie sich auf den Dachboden zurück – und stellen eines Tages fest, dass sie Nachbarinnen sind! Es gibt sogar einen Geheimgang, der sie verbindet. Die beiden werden allerbeste Freundinnen. Doch was hat es mit Roses seltsamer Begabung auf sich?


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko