Jump to Navigation

Crockett Johnson

Harold und die Zauberkreide

JUGEND UND KINDER

Informationen: , 12.9 €

Verlag: Hanser

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Dies ist der erste Band über Harold und seine rosa Kreide, der in den USA 1955 erstmalig veröffentlicht wurde und dort zu Recht ein Kinderbuch-Klassiker ist - und damit auch älter als das bekannte Männchen "La Linea", das nach demselben Prinzip funktioniert. Mit jedem Strich ist Harold Entdecker und Schöpfer zugleich: von einem Mond, Häusern, einem Picknick, Elch und Stachelschwein, die die Reste fressen sollen, einem Apfelbaum und schließlich einem Bett, in dem er sich erschöpft schlafen legen kann. Ein Kleinod!

(md)

Kurzbeschreibung

Eines Abends, als er schon seinen gemütlichen Schlafanzug trägt, hat der kleine Harold die Idee, noch ein bisschen im Mondschein spazieren zu gehen, statt zu schlafen. Doch der Mond scheint nicht - und deshalb malt Harold sich einen. Er hat nämlich eine ganz besondere Zauberkreide, mit der man nicht nur malen kann, sondern die Dinge wirklich werden lässt. Und weil Harold außerdem eine ganze Menge Fantasie hat, malt er sich auch gleich noch eine Straße, einen Apfelbaum, ein Segelboot und einen Fesselballon, der ihn wie im Traum auffängt. Müde und erschöpft malt sich Harold ganz zuletzt sein Bett und schläft selig ein. Ein Bilderbuch-Klassiker zum Immer-wieder-Vorlesen. Presse: „Ein Kleinod!“ Meike Dannenberg, BÜCHER Magazin, 2/2013 „Harold … macht den kleinen Leser stark.“ Sylvia Schwab, Deutschlandfunk – Bücher für junge Leser, 19.01.13 „Ein Lob der Vorstellungskraft und des Zeichnens.“ Hans ten Doornkaat, Neue Züricher Zeitung am Sonntag, 07.10.12 „Die Mal-dir-deine-Welt-Idee ist so bestechend einfach wie der Cartoon-artige Stil von Crockett Johnson. Höchste Zeit also, diesen Klassiker des berühmten amerikanischen Illustrators auch auf Deutsch zu entdecken.“ wir eltern, Januar 2013 „Die Reduktion macht den Reiz der Geschichte aus, die der US-Zeichner Crockett Johnson vor knapp 60 Jahren erfand. Sie ist erstmals auf Deutsch zu haben, endlich!“ Die Zeit, 15.11.12 „Ein Bilderbuch-Klassiker zum Immer-wieder-Vorlesen“, Buchstart-Club Schweiz, Januar 2013 „Johnsons meisterlicher Minimalisums hat alle Zeiten und Trends mühelos überdauert und bezaubert auch heute noch.“ Amt für Volksschule Thurgau, Dezember 2012 „Kein Geringerer als Maurice Sendak hat bereits geurteilt: ‚Harold ist ein Meisterwerk.‘ Dem ist nichts hinzuzufügen.“ Bettina Klamann, Schreibfeder.de, 01.10.12 „Ein Buch, das alle Attribute eines Klassikers mitbringt: brillant, zeitlos, bezaubernd.“ Sabine Janssen, Rheinische Post, 07.12.12


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko