Jump to Navigation

Kate DiCamillo

Louisianas Weg nach Hause

JUGEND UND KINDER

Informationen: , 12.95 €

Verlag: dtv junior

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Ein Mädchen im Profil sieht man auf dem Cover von Kate DiCamillos neuestem Kinderbuch. Amy June Bates trifft Louisiana perfekt. Aufmerksame Leser*innen kennen die Zwölfjährige schon aus „Little Miss Florida“. Nun erfahren wir mehr über das starke Mädchen, das bei ihrer Großmutter aufwächst, weil sie keine Eltern mehr hat. Doch dies ist so gar nicht wahr. Das muss Louisinana schmerzlichst erfahren, als Granny eines Nachts völlig überstürzt mit ihr nach Georgia, den südamerikanischen Pfirsichstaat, aufbricht. Kurz darauf macht diese sich auf und davon, und Louisiana ist mit Abschiedsbrief ganz auf sich allein gestellt. Wie das Mädchen im Motel „Good Night“ den Jungen Burke Allen trifft, mit dem Entzweiungsfluch umzugehen lernt und welche Rolle die Krähe Clarence dabei spielt, all das erzählt uns DiCamillo aus der Ich-Perspektive von Louisiana. Die amerikanische Autorin hat nach ihrem Debüt „Winn-Dixie“ zahlreiche Romane für Kinder geschrieben. Mit 30 Jahren hat sie ihren Traum, Schriftstellerin zu werden, Realität werden lassen und schreibt seitdem jeden Tag zwei Seiten. Ihre Werke sind vielfach preisgekrönt. Durch starke Symbolkraft und etliche Lebensweisheiten bieten sie auch erwachsenen Leser*innen kluge Unterhaltung und wertvolle Erkenntnisse zugleich.

(ae)


Jetzt direkt kaufen bei:


Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko