Jump to Navigation

Hubert Reeves

Wo ist das Weltall zu Ende?

JUGEND UND KINDER

Informationen: , 14.95 €

Verlag: C.H. Beck

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

„Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Sterne, die so weit entfernt am Himmel stehen, etwas mit meiner Existenz zu tun haben. Wie kannst du das wissen?“ Dieser Neugier von Kindern und Jugendlichen stellt sich der kanadische Astrophysiker Hubert Reeves und versucht ihnen das Universum zu erklären. Eine lose Folge von kurzen Kapiteln deckt viele Fragen ab, die Kinder in diesem Alter haben könnten. Die Entfernung der Sterne, ihr Aufbau, schwarze Löcher oder das Alter des Universums werden von Reeves kurz und klar umrissen. Selbst sehr abstrakten Themen, etwa dem der „dunklen Energie“, weicht er nicht aus. Erfreulich ist, dass es immer wieder darum geht, wie die Wissenschaftler eigentlich zu ihren Schlüssen kommen und wo sie keine Antwort kennen.

Trotzdem kann das Buch nicht überzeugen – problematisch sind die altbackene Sprache und die überkonstruierte Form. Die Fakten werden durch ein Gespräch mit der Enkelin strukturiert, die als Stichwortgeberin für Großpapas Erklärungen dient. Die hölzernen Dialoge lesen sich, als wolle sich eine Streberin beim Lehrer lieb Kind machen. Der dankt es seiner Lieblingsschülerin dann mit wohlwollend pädagogischen Auslassungen. Schade, denn inhaltlich unterscheidet sich das Buch wohltuend von den häufig öden Faktensammlungen in diesem Bereich.

(jd)

Kurzbeschreibung

„Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Sterne, die so weit entfernt am Himmel stehen, etwas mit meiner Existenz zu tun haben. Das ist wie ein Wunder! Wie kannst du das wissen?“ – „Wir werden darauf zu sprechen kommen. Aber vorher werde ich dir viele Dinge erklären.“ Hubert Reeves, der zu den renommiertesten Astrophysikern der Welt gehört, erklärt in diesem Buch seiner vierzehnjährigen Enkelin das Universum. Sie stellt ihm all jene Fragen, auf die auch wir Erwachsenen nicht immer gleich eine Antwort parat haben – zum Beispiel: Wo ist das Weltall zu Ende? Was war da vor dem Urknall? Gibt es noch andere bewohnbare Planeten? Glaubst du an Außerirdische? Und er beantwortet sie mit jener gelassenen und auf jeden Einwand eingehenden Liebenswürdigkeit, die Großvätern eigen ist. Ein zauberhaftes Buch und eine wunderbare, für jedermann verständliche Einführung in die Grundlagen des Universums.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko