Jump to Navigation

Antonio Damasio

Selbst ist der Mensch

SACHBÜCHER

Informationen: , 24.99 €

Verlag: Siedler

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Ich gestehe: Literatur über das Gehirn fasziniert mich schon seit Langem. Das verblüffendste dabei ist, dass wir zum Verständnis des Gehirns das Organ selbst benötigen. Diese Selbstbezüglichkeit ist etwas Besonderes, vielleicht genau das, was uns von allen anderen Lebewesen unterscheidet. Damasio entwickelt, bewusst kritisch mit seinen älteren Erkenntnissen umgehend, eine Idee davon, wie in unserem Gehirn Bewusstsein und ein Selbst entstehen. Dabei ist das Selbst genau jene Fähigkeit unseres Gehirns, die eine Bewusstheit für die eigene Existenz entwickelt und nicht nur eine effiziente Organisationseinheit zur Erhaltung der Körperlichkeit darstellt. Der Neurowissenschaftler, der vor allem für seine Theorie der somatischen Marker bekannt ist, verbindet umfangreiche Erkenntnisse der Neurologie und Neurowissenschaft mit philosophischen Überlegungen. Ihm gelingt der Entwurf eines Gesamtbildes des Gehirns und der möglichen Zusammenwirkung der einzelnen Teile. Es gelingt ihm, die komplizierte Materie so zu schildern, dass es auch, bei entsprechender Anstrengung, Neueinsteigern in die Materie gelingen kann, seinen Ideen zu folgen. Machen wir uns diese Mühe, erhalten wir einige überraschende Erkenntnisse.

(sn)

Kurzbeschreibung

Vom Sein zum Bewusstsein - Eine atemberaubende Reise in die Tiefen des menschlichen Geistes: Antonio Damasio ist einer der bedeutendsten Neurowissenschaftler unserer Zeit, seine Bücher sind internationale Bestseller. In seinem neuesten Werk widmet er sich einer Frage, die Neurologen, Philosophen und Psychologen seit Jahrhunderten rätseln lässt: Wie entsteht Bewusstsein? Mit seiner Antwort erklärt Damasio, wie der Mensch zum selbstbewussten Wesen wurde und dabei Fähigkeiten wie Sprache, Kreativität und Moral entwickelte. Seit dreißig Jahren erforscht Antonio Damasio, wie der menschliche Geist arbeitet. Aufgrund überraschender wissenschaftlicher Ergebnisse kann er zeigen, dass das menschliche Bewusstsein ein biologischer Prozess ist, der im Gehirn entsteht. Damit widerlegt Damasio die hartnäckige Vorstellung vom menschlichen Geist als etwas Eigenständiges, das vom Körper getrennt betrachtet werden müsse. In seiner Arbeit geht Damasio über die klassischen Wege, den menschlichen Geist zu untersuchen, hinaus: Neben der Verhaltensforschung und den Neurowissenschaften führt er erstmals eine evolutionäre Perspektive ein. Dadurch gelingt es ihm, unser Verständnis von der Entwicklung des menschlichen Geistes entscheidend zu erweitern.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko