Jump to Navigation

Dirk van Versendaal

Die Engel warten nicht

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 9.99 €

Verlag: btb

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Ein gelungenes Ganovenstück, das von Hamburg bis auf die Schären vor Stockholm führt. Den beiden Autodieben Knut Giovanni Myrbäck und Jan Holzapfel gelingt nicht sonderlich viel, und als Myrbäck den Diebstahl eines Audi Q7 vermasselt, gerät alles aus den Fugen: Ihr Geschäftspartner Raschke fliegt mitsamt der Tarnwerkstatt in die Luft, und auf einem Kartoffelacker brennt eine Leiche. Auch Knut und Jan wähnen sich in Gefahr und flüchten nach Schweden zu Jans Schwester - und deren Untermieterin Sassie. Aus dem Audi hat Jan eine geheimnisvolle Kiste mitgehen lassen, die ihnen zum Verhängnis wird - sowohl der deutsche Verfassungsschutz als auch eine Bande schwedischer Krimineller haben die beiden schnell aufgestöbert. Zu viert fliehen sie in ein Sommerhaus auf den Schäreninseln, wo Sassie den Männern den Kopf verdreht, während die Verfolger sich wie von Geisterhand vermehren. Die Geschichte wird durch ihre Antihelden lesenswert, Versendaals Charaktere sind alles Versehrte, die gerade deshalb wahrhaftig wirken. Geschickt verwebt er die Erzählperspektiven, die von Rückblenden in Sassies dunkle Vergangenheit in Christiania durchsetzt sind. Die dichte, bildreiche Sprache erzeugt trotz des gemächlichen Erzähltempos einen Sog, dem beide Versager bis zum chaotischen Ende folgen. Zum großen Finale weht ein Hauch "Bonnie und Clyde" über die schwedische Brandung.

(ts)

Kurzbeschreibung

Rasant und atmosphärisch – ein neuer, unverwechselbarer deutscher Krimi! Hamburg. Auf die beiden Autodiebe Knut Giovanni Myrbäck und Jan Holzapfel wartet ein neuer Deal. Ein Audi Q7. Ein Highlight für die beiden. Doch dann brennt auf einem Kartoffelacker eine Leiche. Und in Jans verstaubter Hinterhofwerkstatt wird ein weiterer Toter gefunden. Den beiden bleibt nur die Flucht in den Norden. In Nynäshamn, einer Kleinstadt südlich Stockholms, stoßen sie auf die frustrierte Schulkrankenschwester Heidi Olofsson und ihre zu Hausarrest verurteilte Mitbewohnerin Sassie, deren Kindheit in der dänischen Hippiekommune Christianias ein grausames Geheimnis birgt. Und auf einmal geraten die Dinge aus dem Ruder. Ihre letzte Flucht führt das unglückselige Quartett auf eine Schäreninsel, ins Visier eines mächtigen Gegners.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko