Jump to Navigation

Jax Miller

Freedom's Child

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 14.99 €

Verlag: Rowohlt Polaris

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

"Freedom's just another word for nothing left to lose" - diese Songzeile bei Joplin ist für diesen Thriller das beste Leitmotiv. Viel hat Freedom Oliver nicht mehr zu verlieren. Sie schlägt sich als Barfrau in einem Rockerkaff in Oregon durch, mit harter Schale, großer Klappe und viel Alkohol gegen die Panikattacken. In ihrem alten Leben hieß sie anders. Sie ist im Zeugenschutzprogramm der Regierung, weil sie ihren Schwager ans Messer lieferte, nachdem sie ihren gewalttätigen Mann erschossen hatte. Wie die Vergangenheit die Frau mit den vielen Geheimnissen einholt und sie ihr Leben dem Suff entreißt, beschreibt Jax Miller, die sich ihre eigenen Drogenerfahrungen vom Leibe schrieb, mit hohem Tempo und atemberaubender Intensität: Der Delaney-Clan und Schwager Matthew wollen sich rächen und ihre Kinder finden, die sie vor 18 Jahren zur Adoption freigeben musste. Freedom rast mit einem gestohlenen Motorrad nach Kentucky, um ihre Tochter aufzuspüren. Doch bei den christlichen Fundamentalisten, die sie aufzogen, schaut sie in einen weiteren unerwarteten Abgrund der amerikanischen Gesellschaft. Mit diesen Fallstricken ist der Plot überfrachtet, aber Freedoms gnadenloser Blick auf ihr zerbrochenes Leben und ihr Kampf gegen reale und eingebildete Dämonen ist eindrucksvoll in Szene gesetzt.

(lk)

Kurzbeschreibung

Niemand weiß, dass sie noch lebt. Nicht mal ihre Kinder. Doch die sind nun in höchster Gefahr. Sie raucht, sie flucht, sie trinkt. Und lässt sich von niemandem was sagen. Jeder in der Stadt schätzt – oder fürchtet – Freedom Oliver. Keiner kennt ihren wahren Namen, ihr altes Leben: ausgelöscht. Das Leben, in dem sie ihren Mann erschoss, den Schwager ans Messer lieferte und ihre Kinder verlor. Das Leben, das sie für das Zeugenschutzprogramm hinter sich ließ. Nur spät in der Nacht verfolgt Freedom per Facebook, wie Mason und Rebekah erwachsen werden. Und dann kommt der Tag. Der Tag, an dem ihre Feinde Rache schwören. An dem Rebekah verschwindet. Und Freedom weiß: Sie kann sich nicht länger verstecken, sie muss handeln ... Eine Heldin wie keine. Eine Geschichte von Liebe, Rache, Schuld und Tod.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko