Jump to Navigation

Christian David

Mädchenauge

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 19.9 €

Verlag: Deuticke

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Vordergründig geht es um einen Serienkiller, der junge Frauen umbringt. Im Mittelpunkt der Handlung steht jedoch der Durchsetzungswille der unerfahrenen Staatsanwältin Lily Horn, die, zusammen mit einem knorrigen Polizisten, den Mörder zur Strecke bringen will. Und das gegen die Ränke einiger hochrangiger Lokalpolitiker. Christian David verzichtet in seinem Erstling auf Profiler oder sonstigen Schnickschnack und geht damit einen Schritt zurück in die richtige Richtung: hin zur von mühsamer Ermittlungsarbeit geprägten Wirklichkeit einer zähen Beamtin. Nebenbei erweist sich Wien wieder einmal als interessanter Schauplatz für einen gelungenen Krimi.

(fp)

Kurzbeschreibung

Mitten in der Innenstadt von Wien wird eine junge Frau vor ihrer Haustür überfallen und grausam ermordet. Und sie bleibt nicht das einzige Opfer. Jeden zweiten Samstag schlägt der Täter auf dieselbe brutale Art zu, verwertbare Hinweise hinterlässt er keine. Wie sollen Major Belonoz, der grantige Chef der Mordkommission, und sein Team diesen wahnsinnigen Serienmörder finden? Belonoz ist wenig erfreut, als man ihm in dieser schwierigen Situation ausgerechnet die unerfahrene Staatsanwältin Lily Horn zur Seite stellt. Doch nicht nur er unterschätzt die toughe junge Frau gewaltig. Ein spannender Krimi aus Österreich mit einem schrägen Ermittler-Duo. "Ein spannender Thriller, der sich aus der Unzahl von Krimi-Neuerscheinungen abhebt." Wolfgang Huber-Lang, Austria Presse Agentur, 28.01.13 "Bis zur letzten Seite ein grandioser Wurf." Ingrid Müller-Münch, WDR5 Mordsberatung, 23.02.13 "Sumpf, Intrigen, Korruption, Politik - das volle Programm des kommunalpolitischen Wahnsinns, keine schmutzige Ecke, in die Christian David nicht hineinleuchtet. Der Mann kann richtig gut erzählen, er ist gut in der psychologischen Durchleuchtung seiner Charaktere, seine Figuren sind lebendig und plastisch. (...) Ein moderner Wien-Krimi, der besser geschrieben ist als vieles aus diesem inzwischen doch überbevölkerten Genre." Stefan Maelck, MDR-Figaro, 25.02.13


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko