Jump to Navigation

J. K. Johansson

Noras zweites Gesicht

THRILLER UND KRIMIS

Informationen: , 8.99 €

Verlag: Suhrkamp

Leser-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Im ersten Band der Trilogie blieb die 16-jährige Laura vermisst. Der zweite beginnt mit der Bergung ihrer Leiche am Strand und beschreibt, wie ihre unscheinbare Mitschülerin Nora sich dank einer falschen Identität zum Star der Blogger-Szene entwickelt. Sie scheint zu wissen, dass Lauras Tod kein Unfall war. Am Ende dieses Romans ist auch Nora verschwunden und die Ex-Polizistin Miia macht in einem Kofferraum eine schreckliche Entdeckung. Das klingt wie Twin Peaks 2.0 für Internetsüchtige, und so hat es das Team routinierter Drehbuchautoren, das sich hinter dem Pseudonym verbirgt, auch angelegt: als Skript einer Net-Soap, deren hyperaktive und hysterische Heldinnen und Helden alles sofort und im XXL-Format haben wollen und dabei das Wenige riskieren, was sie sind und haben. Und das ist dann so überinszeniert und -dramatisiert, dass man sich fühlt, als wolle man am Strand nur einen guten Krimi lesen und würde dabei von Horden kreischender Teenager und beschwipster Mittdreißiger überrannt. Wenn dann eine von denen plötzlich stumm, kalt und bleich daliegt, wenn für einen Moment selbst die Smartphones Trauer tragen, ist man weniger erschüttert als vielmehr erleichtert.

(ub)

Kurzbeschreibung

Ein dunkler psychologischer Thriller in Zeiten des Internet - Wenn Gone Girl und Twin Peaks aufeinandertreffen ... Am ersten Schultag nach den Ferien macht es schnell die Runde: Laura Anderson ist verschwunden. Schließlich wird am Strand von Palokaski die Leiche einer jungen Frau gefunden, Laura. Die Polizei geht von einem Unfall aus und der Fall wird zu den Akten gelegt. Aber Nora, eine Mitschülerin, will gesehen haben, wie Laura von einer Klippe gestoßen wurde – und sie nennt einen Verdächtigen. Keiner glaubt ihr. Dann taucht im Netz der Blog einer gewissen Maddy auf und heizt die Spekulationen mit immer neuen Details wieder an. Aber so schnell Maddy aufgetaucht ist, so schnell ist sie auch wieder verschwunden. Und verschwunden ist jetzt auch Nora.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko