Jump to Navigation

Spezial | Von Pénélope Bagieu

Hexen hexen

Der Brite Roald Dahl (1916-1990) ist weltberühmt für seine fantastischen Geschichten, seinen schwarzen Humor und eine Moral ohne Zwischentöne. „Hexen hexen“ handelt von einem Achtjährigen, der gegen eine internationale Organisation kinderhassender Hexen antreten … Mehr…


Spezial | Von Régis Loisel

Das Nest

Wenn zwei sehr unterschiedliche französische Zeichner sich in Montréal ein Atelier teilen, der eine einen Entwurf für einen Comic über eine Witwe in einem Bar-Tabac in der Provinz Quebecs in der Schublade und der andere noch etwas Jägermeister übrig hat, dann kann … Mehr…


Werbung

Jugend und Kinder | Von Yvonne Hergane

Später, sagt Peter

Die meisten Eltern werden das kennen: Komm jetzt! Wir müssen los! Wir sind spät dran! Es ist keine Zeit mehr… Doch Peter hat Zeit. Für die kleinen und schönen Details, mit denen er jeden Tag die Welt neu entdeckt. Ein Marienkäfer dort, eine duftende Blume da und so … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Oksana Bula

Nein, ich bin nicht müde! Ja, ich will ins Bett!

Schlafenszeit? Nein, nur weil Winter ist, will der Bär auf keinen Fall schlafen gehen. Der Wisent dagegen will unbedingt einmal ein Winterschläfchen halten. Da haben die Tukoni alle Hände voll zu tun, die beiden zur Räson zu bringen. Tukoni sind bezaubernde, kleine … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Jean Leroy

Wie heißt ihr denn?

Zeigt her eure Füße! Haben Sie sich schon mal überlegt, dass jeder einzelne Finger einen Namen hat, die Zehen aber nicht? Das finden die Zehen doof und starten eine regelrechte Namenschallenge: Sie könnten heißen wie Buchstaben, wie Zahlen, wie Obst und, und, und. … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Allison Colpoys

Alfie und der Clownfisch

Du musst gar nichts! Alfie ist ein eher schüchterner und ängstlicher Junge, der sich oft nicht traut, die Dinge zu tun, auf die er eigentlich schon Lust hätte. Nun steht ein Kostümfest an, doch Alfie kann in der Nacht kaum schlafen vor lauter Aufregung. Er ist … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Sophie Blackall

Lieber Besucher aus dem All

#leavenoonebehindWie würde man jemandem die Erde beschreiben, der sie gar nicht kennt? Sophie Blackall sagt, sie hat versucht, ein Buch über uns alle und den Planeten, den wir uns teilen, zu machen. Und das ist ihr wirklich hervorragend gelungen! In wenigen Worten, … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Claudia Weikert

Waldtage

Projekttage in der Kita: Nächste Woche geht es in den Wald! Die Kinder sind freudig gespannt und aufgeregt. Die Eltern besorgen passende Matschhosen. Und dann ist es endlich so weit. Wie ist es wohl im Wald? Glitschig, still, duftend? Die Kinder erleben eine … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Jutta Bücker

Noch einmal mit Heinz

Unendliche RutschpartieMitten aus dem Spielplatzalltag scheint dieses Bilderbuch zu stammen. Es geht nach Hause, hört man es dort immer wieder rufen. Nein noch nicht, ruft es sogleich zurück. So auch in diesem farbenfrohen Pappbilderbuch, wobei Jutta Bückers junge … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Amadeus Henhapl

Ich bin Tiere

Abenteuerliche MalanleitungTheo ist bei Oma und langweilt sich schrecklich. Bis er ein geheimnisvolles Buch entdeckt: die Tierverwandlungsabenteuermalanleitung. Gar nicht zögerlich greift er zu seinen Farbstiften und beginnt, verschiedene Tiere zu malen. Erst einen … Mehr…


Jugend und Kinder | Von André Rodrigues

Im Dschungel wird gewählt

Demokratie für alleNachdem sich der Löwe ein Schwimmbad direkt vor seine Höhle gebaut hat, fragen sich die Tiere des Dschungels, ob er noch der richtige Anführer ist. Immer bestimmt er und macht wirklich gute Sachen nur für sich! Vielleicht könnte man ja neu … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Mies van Hout

Das ist mein Papa!

Auf stabilen Pappseiten präsentiert sich wieder einmal ein kleines Meisterwerk der niederländischen Illustratorin Mies van Hout. In ihrem unverkennbaren, fröhlich kunstvollen Stil in Aquarell, Farbstiften und Kreiden schickt sie diesmal Tierbabys auf die Suche nach … Mehr…


Spezial | Von Martin Baltscheit

Selma tauscht Sachen – Hundeleben

Selma hat Angst. Hunde sind laut und haben fürchterlich spitze Zähne. „Du musst dich nur in ihn hineinversetzen“, sagt Mama. „Sie sind klein und du bist groß.“ Selma hat ein besonderes Talent: Wenn sie sich sehr in jemanden hineinversetzt, tauschen sie und ihr … Mehr…


Jugend und Kinder | Von David Moitet

New Earth Project – Tödliche Hoffnung

Mit „New Earth Project“ hat der französische Schriftsteller David Moitet einen dystopischen Jugendroman vorgelegt, der die Folgen der Klimakrise in den Fokus rückt und davon ausgehend ein Szenario entwickelt, das Leser*innen herausfordert und erschüttert. Zunächst … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Sarah Ohlsson

Fanny ist die Beste

Heute Morgen wacht Fanny superaufgeregt auf, denn es ist Wettkampftag – und das ist ihr Lieblingstag! Mama und Fanny treten in ausgefuchsten Disziplinen gegeneinander an. Da wären zum Beispiel Rückwärtsrennen, Schnellspülen, aber auch mal Elfmeter schießen oder … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Tamara Bach

Sankt Irgendwas

Die 10 b fährt auf Studienfahrt nach Sankt…nach Sankt Irgendwas halt. Der Klassenlehrer, Herr Utz, hat die Tagesabläufe festgelegt. Die Schüler sollen reihum das Tagesprotokoll führen. Doch die Fahrt läuft aus dem Ruder. Die Spannungen wachsen zwischen dem Lehrer, … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Siri Pettersen

Bubble

Die fast zwölfjährige Kine hasst diese ganze Schrottwelt, die ihr ständig Sachen aufzwingt: Ihre Mutter meckert, Papa trägt den Mantel der Enttäuschung, in der Schule wird sie gemobbt. Am meisten hasst sie ihren Mitschüler Jarle, der sie Bubble nennt. Zum Glück … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Elisabeth Steinkellner

Papierklavier

Oma Sieglindes letztes Geschenk für Maia war ein Notizbuch. Wenige Tage nach ihrem Tod beginnt die 16-Jährige, es zu füllen – denn dieser Tod wirbelt ihr ohnehin schon kompliziertes Teenagerdasein noch mehr durcheinander. Oma Sieglinde war ein Fels in der Brandung … Mehr…


Jugend und Kinder | Von Maike Siebold

Rille aus dem Luftschacht

Eltern können wirklich richtig blöd und gemein sein! Vier Wochen Hausarrest, nur weil er einen kleinen blauen Brief bekommen hat. Roderichs Eltern übertreiben maßlos, das ist auf jeden Fall die Meinung des Jungen. Selbst das Fußballtraining haben sie ihm … Mehr…


Erzählungen und Romane | Von Jane Gardam

Robinsons Tochter

Eine solche Romanfigur trifft man nicht alle Tage. Polly Flint heißt sie, und als sie uns das erste Mal begegnet, im Jahr 1904, ist sie sechs Jahre alt. Und hat da schon einiges hinter sich, die Mutter starb früh, der Vater ist immer unterwegs. Nun kommt sie in … Mehr…