Jump to Navigation
The Merchant of Venice/All’s Well That Ends Well

William Shakespeare, Mary Lamb, Charles Lamb

The Merchant of Venice/All’s Well That Ends Well

ENGLISH AUDIOBOOKS

Gelesen von Sean Pratt

Informationen: ungekürzte Lesung, 68 Minuten, 1 CDs, 9.9 €

Verlag: Bertz+Fischer Audiobooks

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Rund zweihundert Jahre nach der Entstehung dieser kurzen Prosaversionen seines Schaffens, scheint nun die Zeit reif für Shakespeare-to-go. In knapp 70 Minuten kann man sich dank  "Get Shakespeare! Fast and Easy" (klingt eher nach einer 60 Minuten-Terrine fürs Ohr: Wasser dazu, umrühren, fertig!) zwei berühmte Werke zum Zeitaufwand von einem Akt zu Gemüte führen. Danach hat man eine Wissenslücke notdürftig geschlossen.
Funktioniert eine solche light-Version ohne viele Dialoge - eigentlich Shakespeares größte Stärke - beim seichten "All's Well That Ends Well" noch irgendwie, wird es äußerst problematisch beim "Merchant of Venice". Denn diese gar nicht so lustige Komödie, die oft mit dem Vorwurf des Antisemitismus konfrontiert wurde, wird aufgrund der Vereinfachung tatsächlich fragwürdig. Das Herz des Stückes - der Konflikt zwischen dem jüdischen Geldverleiher Shylock und dem Christen Antonio - verliert an Mehrdeutigkeit. Ohne Shylocks Monologe, in denen er sich und seine Position als Parier der venezianischen Gesellschaft erklärt, wird es ein Stück in ganz Schwarz und ganz Weiß. 
Sean Pratt kann dieses Projekt nicht retten. Seine Stimme ist angenehm und trägt ein ganzes Stück, doch wirkt sein Vortrag insgesamt relativ blutleer und monoton. Die beigefügten Skripte und Zusatzinformationen begrenzen den Schaden. 

(ds)

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko