Jump to Navigation
Das lässt sich ändern

Birgit Vanderbeke

Das lässt sich ändern

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Birgit Vanderbeke

Informationen: ungekürzte Lesung, 228 Minuten, 3 CDs, 19.99 €

Verlag: steinbach sprechende bücher

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Vielleicht hätte eine andere Stimme dieser Geschichte von Widerstand und Liebe mehr Leichtigkeit verleihen können. So aber dominiert die Moralpredigt, von der Autorin mehr herausgepresst denn erzählt, gelesen, als würde sie den mühsam entzifferten Zeilen mit dem Finger folgen. Tochter aus gutem Hause heiratet Adam, einen zupackenden Vertreter der Arbeiterklasse, natürlich gegen den Willen ihrer Eltern. Es sollte eine romantische Erzählung werden, die zur Besinnung auf das Wesentliche aufruft. Herausgekommen ist eine Zeitgeistbeschreibung, die kein Klischee auslässt. Die bürgerlichen Eltern sind oberflächlich, die Mutter hat für alles Personal, benutzt gern Raumspray, der Vater raucht Zigarre und hat keine Ahnung, wie man Drachen steigen lässt. Handwerker Adam dagegen ist klug, kann nicht nur klempnern und tischlern, sondern selbstverständlich auch mühelos einen Drachen am Himmel halten. Wer hier noch alle seine Sinne zu nutzen weiß, ist entweder arm oder zugewandert. „Natürlich“ sind die Waffeln aus einem Teflon-Eisen fad, die illegal geschächteten Hühner dagegen besonders lecker. Die „gute alte Zeit“ (warm und menschenfreundlich) versus moderne Monopoly-Welt (steril und tiefgekühlt).

(sta)

Kurzbeschreibung

Über die Liebe, das Anderssein und das einfache Leben: Natürlich war Adam Czupek nicht der Richtige für sie. Ein Mann, der mit den Händen arbeitete, einer, der Sprache für unwichtig hielt. Mit so einem Mann konnte man sich nicht sehen lassen, viel weniger noch sein Leben mit ihm verbringen. Dachten ihre Eltern. Aber was wussten sie, deren Ehe längst am Ende war, schon von der Liebe. Was wussten sie von Adam? Er baute Drachen für die Kinder, die sie bekamen, und das Leben wurde zum Abenteuer, als sie rauszogen aufs Land. Adams Familie lässt sich von ihm bezaubern und von seiner Art, das Leben anzugehen. »Vanderbekes neuer Roman ist eine schöne Utopie: mitreißend, bestrickend einfach – und bevölkert von liebenswert eigensinnigem Personal.« WDR Hörfunk »Der zauberhafte Roman von Birgit Vanderbeke ist ein Hoch auf die Liebe. Und eine frohgemute Utopie.« Freundin


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko