Jump to Navigation
Fische retten

Annelies Verbeke

Fische retten

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Cathrin Bürger

Informationen: ungekürzte Lesung, 300 Minuten, 4 CDs, 16.95 €

Verlag: Radioropa

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

"Fische retten" wird in Belgien und den Niederlanden als Annelies Verbekes literarischer Durchbruch gefeiert. Ihr Sinn für Situationskomik und ihr lakonischer Humor, so Kritiker, machen es "zu einem temporeichen, irrwitzigen Abenteuer." Irrwitzig ist das richtige Stichwort. Man kann es auch skurril, absurd oder verstörend nennen. Verbekes Humor ist gewöhnungsbedürftig und, gepaart mit der knochentrockenen Lesung von Cathrin Bürger, sicher nicht jedermanns Sache. Nachdem sie von ihrer großen Liebe verlassen wurde, hat für die Schriftstellerin Monique Champagne das Schreiben seinen Sinn verloren. Also widmet sie sich dem Kampf gegen die Überfischung, reist zu Kongressen in ganz Europa und hält Plädoyers zum Thema Lachs und Thunfisch. Doch ist Fische retten wirklich ein geeignetes Mittel gegen Liebeskummer?

Das scheint auch Cathrin Bürger infrage zu stellen. Man hat das Gefühl, sie lese mit einem permanenten Naserümpfen. Ihre Stimme klingt blasiert und abschätzig, bisweilen einfach nur emotionslos und gelangweilt. Ob ihr die Vorlage nicht gefallen hat? Der Funke scheint bei ihr jedenfalls nicht übergesprungen zu sein. So lässt der Roman auch den Hörer "kalt wie ein Fisch".

(kek)

Kurzbeschreibung

Seit sie von ihrer großen Liebe verlassen wurde, hat für die Schriftstellerin Monique Champagne das Schreiben seinen Sinn verloren. Um der inneren Leere zu entkommen, stürzt sie sich mit Leidenschaft in eine neue Herausforderung: den Kampf gegen die Überfischung. Ihr glühendes Plädoyer zum Thema in einer Zeitung bleibt nicht unbeachtet. Sie erhält die Einladung, Fischkongresse in ganz Europa durch poetische Beiträge aufzulockern, und bricht auf zu einer Reise, die sie nach Tallinn, Lissabon, Athen, Istanbul und an die Ufer von acht Meeren führt - bevor sie am Ende auf sich selbst zurückgeworfen wird und sich der Frage stellen muss: Wie lange kann man sich hinter Lachs und Thunfisch verstecken?


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Cathrin Bürger

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko