Jump to Navigation
Meinen Sohn bekommt ihr nie

Isabelle Neulinger

Meinen Sohn bekommt ihr nie

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Cathrin Bürger

Informationen: ungekürzte Lesung, 304 Minuten, 16.95 €

Verlag: Radioropa Hörbuch

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Mit 34 Jahren wandert die weltoffene Schweizer Jüdin Isabelle Neulinger nach Israel aus. Sechs Jahre später flieht sie aus dem "gelobten Land". Den kleinen Sohn bringt sie illegal über die Grenze und kämpft jahrelang gegen seine Rückführung nach Israel.

Die Sprecherin Cathrin Bürger lässt die verschiedenen Facetten dieses Erlebnisberichts anklingen: die emotionale Anspannung während der Flucht, aber auch die liebevolle Schilderung der israelischen Kultur und seiner kruden Bürokratie zu Beginn der Geschichte. Der Hörer verfolgt gebannt, wie sich Shai, der Ehemann der Autorin, binnen Kurzem vom säkularen Juden zum religiösen Fanatiker entwickelt. Subjektiv, aber nicht reißerisch, beschreibt Isabelle Neulinger die Widersprüche eines demokratischen Staates, der den Ultraorthodoxen weitreichende Rechte einräumt: So kann ihre Ehe nur vor einem religiösen Gericht geschieden werden und nur dann, wenn ihr Mann zustimmt.

Nebenbei erfährt der Hörer Interessantes über den jüdischen Glauben, die Entwicklung des israelischen Staates und internationale Rechtsprechung. Dass man sich dabei keine Minute langweilt, ist der Autorin ebenso zu verdanken, wie der Sprecherin.

(akm)

Kurzbeschreibung

Schockierend, fesselnd und informativ: Im Alter von vierunddreißig Jahren zieht die weltoffene Schweizer Jüdin Isabelle Neulinger nach Israel. Voller Neugier lässt sie sich auf ein neues Leben in einem modernen Land ein, findet eine Wohnung und Arbeit. Und sie verliebt sich - in ihren Nachbarn, den jungen Sportlehrer Shai Shuruk. Die beiden heiraten, bekommen ein Kind. Auf einmal entdeckt Shai die Religion und wird immer stärker von ihr angezogen. Er will, dass auch Isabelle sich danach richtet. Irgendwann wird ihr bewusst, dass Shais religiöse Radikalität die totale Unterwerfung von ihr verlangt. Da flieht sie vor ihm und aus dem Land - mit ihrem Kind, um dessen Sorgerecht nun ein jahrelanger Rechtsstreit beginnt, der sie bis vor den europäischen Gerichtshof führt.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Cathrin Bürger

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko