Jump to Navigation
So was von da

Tino Hanekamp

So was von da

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Florian von Manteuffel

Informationen: ungekürzte Lesung, 435 Minuten, 5 CDs, 19.99 €

Verlag: Der Audio Verlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Ein Roman wie eine Party. Man bekommt einen leichten Rausch vom Zuhören, vielleicht sogar einen Kater - wie Oskar Wrobel. Bis jetzt betrieb er einen Musikclub auf der Reeperbahn, der nun abgerissen werden soll. Es herrscht Chaos in Oskars Kopf und eigentlich in seinem ganzen Leben. Ein Zuhälter ist hinter ihm her, um mit rabiaten Methoden seine Schulden einzutreiben. Dabei muss Oskar die Abrissparty organisieren, und sowieso hat er im Grunde nur einen Gedanken im Kopf: Matilda. An die harte, streckenweise gepresst klingende Stimme Florian von Manteuffels muss man sich gewöhnen. Gefällig ist sie sicherlich nicht, aber das soll sie wohl auch nicht sein. Schließlich ist auch Oskars Leben recht weit davon entfernt, behaglich oder angenehm zu sein. Manteuffels Stimme steht sozusagen als Symbol für die Katerstimmung, die sich durch diese Kiez-Story zieht. Für die meisten Hörer sicher eine fremde Welt. Autor und Musikjournalist Tino Hanekamp allerdings spricht aus Erfahrung, gründete und betrieb selbst einen Musikclub auf der Reeperbahn. Heute betreibt er, ganz in der Nähe in einem alten Bunker, den bekannten Musikclub "Übel & Gefährlich". Kein Wunder, dass die Geschichte so authentisch wirkt.

()

Kurzbeschreibung

Hamburg, St. Pauli, 31. Dezember. Oskar Wrobel ist verkatert wie immer, er hat Schulden bis zum Hals und heute steigt die letzte Party in seinem Club, bevor die städtischen Abrissbagger anrollen. Was danach kommen soll, weiß der liebe Gott allein. Zum Glück bleibt ihm zum Grübeln keine Zeit, denn ein verzweifelter Ex-Zuhälter stürmt seine Wohnung, sein bester Freund zerbricht am Ruhm, im Club geht’s drunter und drüber und dann sind da noch der tote Elvis, die Innensenatorin und – Mathilda, Mathilda, Mathilda, seine große Liebe, die er um jeden Preis zurück will. Der wildeste und romantischste Kiezroman aller Zeiten.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Florian von Manteuffel

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko