Jump to Navigation
Unknorke

Lars Niedereichholz

Unknorke

ERZÄHLUNGEN UND ROMANE

Gelesen von Lars Niedereichholz

Informationen: ungekürzte Lesung, 237 Minuten, 3 CDs, 19.95 €

Verlag: Der Hörverlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

"Achtung! Eventuell ungeeignet für Gründungsmitglieder der GRÜNEN und Alice Schwarzer!" Schon diese Ankündigung auf www.unknorke.de macht klar, wohin der Hase läuft. Lars Niedereichholz' erster Roman ist ein wunderbar skurriler Ausflug in die Welt der Ökos und Birkenstockträger, gespickt mit dem Wortwitz, den man von der einen Hälfte des Comedy-Duos "Mundstuhl" gewohnt ist.

"Die Welt ein kleines Stückchen besser machen": Nach 16 Semestern Volkswirtschaftslehre, einer schwangeren Freundin, 29 Bewerbungsschreiben und 28 Absagen hat Marc nun endlich den Fuß in der Tür der Arbeitswelt- und das alles wegen dieses einen Satzes. Marc hat einen Job bekommen bei der AMÖB, der Alternativen Multikulturellen Ökologie Bank, und dort trifft er auf "den geballten Ökokram" und die dazugehörigen Mitarbeiter der Kategorie "bereits total durchgedreht" - damit hat er wahrlich nicht gerechnet!

Echo2-Preisträger Niedereichholz liest sein Werk glücklicherweise selbst und lässt den ureigenen Humor perfekt zur Geltung kommen. Gekonnt dynamisch und präzise akzentuiert schießt er in hohem Erzähltempo ein - nicht immer jugendfreies - Gagfeuerwerk ab. Mit hoher Lacherdichte gewährt er tiefe Einblicke in die Welt der Wollpulliträger und garantiert Zwerchfellkrämpfe. Nicht die hohe Schule der Literatur, aber ein grandioses Vergnügen

(lg)

Kurzbeschreibung

Reihenhausschicksal und Frau schwanger: Nach 16 Semestern blickt Marc dem Ernst des Lebens ins Gesicht. Jetzt muss Geld her. Während des Vorstellungsgesprächs bei einer Ökokreditbank sagt Marc den einzigen Satz, den die bescheuerten Ökos von ihm hören wollen: "Ja, ich möchte die Welt ein kleines Stückchen besser machen." Dass es eine Welt aus liebestollen Bongolehrern, heimatlosen Robben und indianischen Hochzeitszeremonien sein wird, ist ihm zu dem Zeitpunkt nicht bewusst... Mundstuhl-Comedian und Echo-Preisträger Lars Niedereichholz liest natürlich selbst - denn niemand könnte besser den skurrilen Humor und die genialen Pointen der Geschichte auskosten als er. "Verdammt böse, aber auch sehr lustig." Brigitte Balance


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko