Jump to Navigation
Die Feder der Macht

Mary Pope Osborne

Die Feder der Macht

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Frank-Lorenz Engel

Informationen: ungekürzte Lesung, 88 Minuten, 1 CDs, 10.99 €

Verlag: Jumbo

Altersempfehlung: ab 5 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Mary Pope Osborne kennt in den USA jedes Kind - im wahrsten Sinne des Wortes. Ihre Reihe "Das magische Baumhaus" gehört seit Jahren zu den beliebtesten Kinderbuchreihen und hat sich (weltweit) bereits über 110 Millionen Mal verkauft. Mit dem magischen Baumhaus reisen die Geschwister Philipp und Anne wie in einer Zeitmaschine durch die Weltgeschichte. Diesmal geht's nach Washington D.C. ins Jahr 1861, wo sie dem US-Präsident Abraham Lincoln im Weißen Haus eine Nachricht überbringen sollen. Um an den vielbeschäftigten Präsidenten heranzukommen, hoffen Philipp und Anne auf Lincolns Söhne - die das Baumhaus für sich beanspruchen wollen, schließlich sei es ja in "ihrem" Garten gelandet. Oder sollten die Geschwister doch besser auf Magie setzen?

Schade, dass sich die magischen Momente der Vorlage nicht durchgehend in der prinzipiell lebendigen Interpretation von Sprecher Frank-Lorenz Engel widerspiegeln. Der Schauspieler liest engagiert, aber sein hörbares Bemühen, der jungen Zielgruppe gerecht werden zu wollen, führt zu einigen unglücklichen Überbetonungen. Auch das Verstellen seiner angenehmen Erzählerstimme gelingt ihm bei den Kinderstimmen nicht immer. Weniger wäre mehr gewesen.

(bär)

Kurzbeschreibung

Um ihren nächsten Auftrag erfüllen zu können, müssen Anne und Philipp ins Jahr 1861 reisen und dem 16. Präsidenten der USA eine Nachricht überbringen. Die Geschwister trauen ihren Augen nicht, denn das magische Baumhaus ist direkt im Garten des "Weißen Hauses" gelandet. Doch Präsident Abraham Lincoln ist ein sehr beschäftigter Mann und nie allein zu sprechen. Können Lincolns Söhne Tad und Willie den Zeitreisenden bei ihrem Auftrag helfen? Oder kann nur ein Zaubertrank Anne und Philipp die Lösung bringen? Das magische Baumhaus schleudert Philipp und Anne in längst vergangene Zeiten und an weit entfernte Orte. Jedes Mal, wenn die Geschwister auf den geheimnisvollen Hochsitz klettern und eines der alten Bücher aufschlagen, beginnt eine neue Reise. Unterhaltsam und verständlich vermittelt die Reihe in spannenden Geschichten Wissenswertes, das Kinder ab fünf Jahren interessiert. Das gleichnamige Buch ist im Loewe Verlag erschienen. Pressestimmen: Frank-Lorenz Engel spricht den ungekürzten Text der Bücher mit viel Engagement und Gefühl für die jeweilige Situation, in der sich Philipp und Anne gerade befinden. Ein sehr passendes von Ulrich Maske komponiertes Musikthema gibt der Reihe hier auch akustisch ein Profil. Da lohnt es sich, die Ohren zu spitzen! planet toys


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko