Jump to Navigation
Ich mach dich tot

E. Nikes

Ich mach dich tot

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Anna Thalbach

Informationen: Hörbuch, 150 Minuten, 2 CDs, 14.95 €

Verlag: Hörcompany

Altersempfehlung: ab 12 Jahre

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Nein, die 13-Jährige Ich-Erzählerin des Hörbuchs "Ich mach dich tot" wird nicht über sich sagen, eine schöne Kindheit gehabt zu haben. Aber sie spricht darüber. Ihr Vater hat sich die Pulsadern aufgeschnitten, ihre drogenabhängige Mutter bekommt einen Entzug verordnet, und sie wird vom Jugendamt in eine offene Jugend-WG in Wien gesteckt. Der Zuhörer fällt von der ersten Sekunde in diesen Mikrokosmos der Teenagerin. Und er fällt hart. In ihrem neuen Leben durchlebt das sensible Mädchen einen erbarmungslosen Gefühlsgefrierschrank aus Einsamkeit, Rohheit und Sehnsucht. Anna Thalbach scheint in den 150 Minuten die traurigen Monate in der WG hautnah mitzuerleben. Die geschriebene Vorlage von Pseudonym E. Nikes ist durch ihren Stil mit jugendlicher Denkweise und stumpfer Sprache schon stark. Aber Anna Thalbachs gefühlvoller Monolog mit kindischem Tonfall lässt den Hörer all die Brutalität dieses unschuldigen Teenager-Lebens spüren. Dabei schafft die Schauspielerin das Kunststück, sowohl die harten Fakten ("Ich mach dich tot" kommt aus dem Mund der Protagonistin) als auch den permanenten Glauben der 13-Jährigen an eine schöne Zukunft zu transportieren. Dieser unterschwellige Hoffnungsschimmer und die österreichischen Dialekt-"Schmankerl" Anna Thalbachs sind die positiven Momente in einem beeindruckenden Hörbuch, das den Hörer betroffen zurücklässt.

(ole)

Kurzbeschreibung

Hart, realitätsnah und sensibel: Die 13-jährige Eva erzählt von ihrem Leben in einer offenen Jugend-WG. Sie wurde von den Behörden dort untergebracht, weil ihre drogenabhängige Mutter einen Entzug machen soll. Zu ihrem Vater kann sie nicht, denn der hat sich vor einem Jahr umgebracht. Evas Monolog offenbart die Wirklichkeit der von Behörden verwalteten Erziehung, die nur in Ausnahmefällen menschliche Zuneigung und Zuwendung zulässt. Im Alltag erlebt Eva einen Albtraum an Vergeblichkeit, Gefühllosigkeit, Rohheit, Gewalt und großer Einsamkeit inmitten der anderen traumatisierten und geschädigten Kinder und Jugendlichen in der WG. "Ich hab den nächstbesten Gegenstand genommen, den ich erwischt hab. Es ist ein Regenschirm gewesen. Den hab ich dem Kurti tief in den Mund hineingesteckt. Und dann hab ich ihm, ganz ruhig, mit einer eiskalten Stimme gesagt: Wenn du mich nochmal irgendwie angehst, mach ich dich tot." "Wenn ein Verlag sich dafür entscheidet, ein Hörbuch umzusetzen, so steht und fällt die Qualität zum Einen mit der Vorlage und zum Anderen mit dem ausgewählten Hörbuchsprecher. Dieses Zusammenspiel muß passen, denn sonst wird das Hörbuch keinen Erfolg haben. Wenn man nun bei einem so tiefgreifende Buch, wie dem hier vorliegenden, eine Sprecherin wie Anna Thalbach dafür gewinnen kann, so kann nichts mehr passieren. Ihre Fähigkeit, die eigene Stimme so gekonnt und immer so perfekt einzusetzen, was das Buch in diesem Moment verlangt, ist einfach unbeschreiblich. Dieses Buch ist eine wahre Perle. Unerkannt in der Öffentlichkeit werden die Abgründe offenbart. Schockierend und faszinierend, wie die Protagonistin in diesem Monolog ihre Geschichte näherbringt. Ein Hörbuch, das unbedingt gehört werden muß." COM-ON! "Der Autor hat die Personen und ihre Lebenswirklichkeit durch ihr Sprachverhalten treffend und unverwechselbar charakterisiert. Der Roman steht damit in einer langen Tradition von Büchern, die gleichzeitig die Denkweise von Jugendlichen einer bestimmten Zeit und die gegenseitige Abhängigkeit von Sprache, Charakter und Herkunft dokumentieren. Ein großes und beeindruckendes Zeitzeugnis." DIE ZEIT


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Anna Thalbach

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko