Jump to Navigation
Svenja hat’s erwischt

Christian Bieniek

Svenja hat’s erwischt

JUGEND UND KINDER

Gelesen von Laura Schneider

Informationen: gekürzte Lesung, 140 Minuten, 2 CDs, 12.95 €

Verlag: Arena

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Die 12-jährige Svenja hat es nicht leicht. Jeden Tag ärgert sie sich darüber, dass sie sooo kleinwüchsig ist und sich immer gemeine Sprüche anhören muss: "Na, Ameise!" oder "Hey, Kleine!" Als sie mal wieder mit ihrer besten Freundin Lilli shoppen geht, stößt Svenja auf ein paar Turnschuhe namens Skytoucher, was soviel heißt wie "Himmelsstürmer." Damit könnte Svenja groß sein, und das wäre sie nur zu gerne. Leider sind die Schuhe ziemlich teuer! Und dann muss Svenja auch noch in den Ferien auf ihren kleinen, nervigen Bruder Fabian aufpassen.
Svenja tut nun alles, um das Geld zusammenzubekommen und spielt sogar Detektiv für ihre Eltern sowie ihre 13-jährige Cousine Mona, die Hormonschwankungen hat. Svenja soll heraus finden , wie der Schwarm von Mona heißt, wo er wohnt und ob er eine Freundin hat …Dabei verliebt sich Svenja auch in den Jungen, obwohl sie eigentlich nichts von Jungs hält. Aber da ist noch ein anderer Junge, der Svenja ganz schön toll findet! Und so erzählt Sprecherin Laura Schneider eine wunderbare Liebesgeschichte … Ich finde das Buch sehr realistisch, an manchen Stellen lustig - wie aus dem richtigen Leben. Dieses Buch wurde eher für Mädchen geschrieben, für Jungs wäre es wahrscheinlich etwas langweilig!!" 

()

Kurzbeschreibung

'He Ameise!' Svenja ist zwölf und hasst solche Sprüche, denn sie ist die Kleinste in ihrer Klasse. Zum Glück sind bald Ferien und die Typen mit ihren blöden Witzen für einige Zeit verschwunden. Wie kann man Jungs bloß 'süß' finden, so wie Mona das tut. Aber die ist ja auch schon dreizehn und hat vermutlich Probleme mit den Hormonen. Svenja jedenfalls interessiert sich für nichts anderes als die Skytoucher-Schuhe mit den tollen dicken Sohlen. Wenn sie nur nicht so elend teuer wären. Um an Geld zu kommen, tut Svenja einiges. Zum Beispiel spioniert sie sogar in Monas Auftrag Pascal nach. Und dabei macht sie die höchst verwirrende Entdeckung, dass manche Jungs doch ganz nett sind - oder?


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko