Jump to Navigation
Nanga Parbat

Kai-Uwe Kohlschmidt

Nanga Parbat

SACHHÖRBÜCHER

Gelesen von Wolfgang Wagner, Arta Adler

Informationen: Hörspiel, 60 Minuten, 1 CDs, 15.99 €

Verlag: DAV

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Die Sätze des Sprechers sind prägnant und ruhig, die Musik sphärisch und unwirklich. Das ewige Eis, das die Bergsteiger auf ihrem Weg zum Nanga Parbat begleitet ist, ist zum Greifen nahe, die Stille "hörbar" und der Respekt vor dem 8.125 Meter hohen Giganten spürbar. Der Respekt ist verständlich: Seit der Erstbesteigung des neunthöchsten Bergs der Erde 1953 starben im Himalaya 61 Bergsteiger, unter ihnen 1970 der Bruder von Reinhold Messner.
2004 begleiteten fünf Künstler eine Bergsteigertruppe aus Sachsen auf den Nanga Parbat, weil sie die "Erfahrung des Extremen spüren wollen - vielleicht ins uns, vielleicht für unsere Kunst", wie Autor, Regisseur und Komponist Kai-Uwe Kohlschmidt durch die angenehme Stimme Wolfgang Wagners erklärt. Der majestätische Berg spie bei ihrem Anblick eine " Begrüßungslawine." Er sei schöner als in der Wirklichkeit aller Bücher. Auch diese Expedition endete tragisch, im Absturz eines Teilnehmers.
Dieses aus Aufzeichnungen des Funkverkehrs zwischen Bergsteigern und den im Basislager zurückgebliebenen Künstlern sowie Tagebucheintragungen entstandene hr2-Hörspiel lebt von der Dramatik der Authenzität. Selbst die sehr künstlerische Darbietung - kurze, ruhige Sätze in Verbindung mit der Musik - tut der Spannung und Atmosphäre keinen Abbruch.

(bär)

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko