Jump to Navigation
Böses Ende

Sven Stricker

Böses Ende

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Florian Lukas, Bjarne Maedel

Informationen: Hörspiel, 63 Minuten, 9.95 €

Verlag: Psychothriller GmbH

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Bjarne Mädel ist schlicht super in dieser Hörspiel-Krimi-Komödie. Immer schwingt ein bisschen des unbeholfenenen Ernie aus "Stromberg" in seiner Interpretation des Call-Center-Mitarbeiters Kulli mit - der gemeinsam mit seinem Kollegen Paul (Florian Lukas) am Telefon unfreiwillig Zeugen eines Verbrechens wird. Als beide auf eigene Faust ermitteln, schlittern sie in ein Chaos aus Mord, Eifersucht, Friedenspolitik und thematisch sortierten Schallplatten ... Sven Stricker, der das Skript geschrieben und Regie geführt hat, arbeitet wir immer mit schnellen Schnitten, gewohnt hervorragende Soundkulisse, klasse Dialogen und durch die Bank gut aufgelegten Sprechern.

(bär)

Kurzbeschreibung

Die beiden Call-Center-Agenten Kuli (Bjarne Mädel) und Paul (Florian Lukas) werden am Telefon unfreiwillig Zeugen eines Verbrechens - und befinden sich schon bald in einem Chaos aus Mord, Eifersucht, Friedenspolitik und thematisch sortierten Schallplatten ... Erleben Sie die spannende Krimi-Komödie von Sven Stricker (dem mehrfach ausgezeichneten Regisseur von "Herr Lehmann" und der "Wallander"-Hörspiele), mit den bekannten Schauspielern Bjarne Mädel (Stromberg) und Florian Lukas (Nordwand) in den Hauptrollen. Es spielen außerdem: Stephan Schad, Gerd Baltus, Kerstin Draeger, Ulrike C. Tscharre, Mareike Fell, Lutz Herkenrath und Felix von Manteuffel als sehr spezieller Anrufer. Musik: Kay Poppe, Buch und Regie: Sven Stricker. Böses Ende (kulturSPIEGEL) „Das Hörspiel ‚Böses Ende’ ist eine gelungene Krimi-Komödie mit dem großartigen Bjarne Mädel in einer Hauptrolle (...) Stricker hat 2009 den Deutschen Hörspiel-Preis für die Bearbeitung von Sven Regeners 'Herr Lehmann' bekommen, 2010 war er erneut nominiert, und auch 'Böses Ende' ist eine spannende und unterhaltsame Inszenierung. Sogar für Nebenrollen konnte er Hamburger Schauspielerprominenz gewinnen (...) Highlight der Komödie aber ist, wie könnte es anders sein, Bjarne Mädel. So lieb-naiv wie als ‚Ernie’ in der TV-Serie Stromberg spielt er Kuli in ‚Böses Ende’, allerdings mit dem Unterschied, dass Kuli nur fast so lieb-naiv ist, wie er tut. Man möchte Kuli jedenfalls ein gutes Ende wünschen. Und ein Comeback in einer zweiten Folge.“ Marianne Wellershoff, kulturSPIEGEL, Mai 2011


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Florian Lukas

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko