Jump to Navigation
Der Tod kommt nach Pemberley

P.D. James

Der Tod kommt nach Pemberley

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Eva Michaelis

Informationen: ungekürzte Lesung, 577 Minuten, 8 CDs, 29.95 €

Verlag: Argon Verlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

James entschuldigt sich beim Geist Jane Austens dafür, dass sie "ihre geliebte Elizabeth in das Grauen einer Mordermittlung hineingezogen habe", denn "wäre ihr daran gelegen gewesen, sich länger bei solch abscheulichen Themen aufzuhalten", hätte Austen die Geschichte selbst geschrieben, "und zwar besser". Das ist charmant und ehrlich und leider der einzige Absatz im Text, auf den diese beiden Adjektive zutreffen. Sechs Jahre nach der Hochzeit von Darcy und Elizabeth Bennet platzt Lydia Wickham, die ungeliebte jüngste Bennet-Schwester, in die Idylle. Ihr Gatte sei ermordet worden. Man findet ihn lebend und blutverschmiert neben einer Leiche.

Die Fortsetzung von "Stolz und Vorurteil" als Krimi - eine gute Gelegenheit, eine neue Sichtweise auszuprobieren. James lässt sie verstreichen. Wickham ist derselbe windige Egoist, Lydia ordinär und gierig, Jane vernünftig und sanft. Nur Miss Lizzie hat, weil James eben nicht Austen ist, Witz, Schlagfertigkeit und Sarkasmus eingebüßt. Dafür zeichnet sie nun eine aufdringliche Rechtschaffenheit aus. Michaelis' distanzierte Vortragsweise und makellose Artikulation verstärken den Eindruck von Arroganz, der den Roman beherrscht.

(ed)

Kurzbeschreibung

P. D. James, eine der meistgelesenen Krimischriftstellerinnen unserer Zeit, nimmt sich der bekanntesten Figuren Jane Austens an, Elizabeth Bennet und Mr. Darcy aus Stolz und Vorurteil – eine perfekte Mischung aus Spannung und Gefühl! Darcy und Elizabeth sind mittlerweile sechs Jahre glücklich verheiratet, als am Vorabend des jährlichen Herbstballs plötzlich Elizabeths Schwester Lydia völlig aufgelöst in Pemberley erscheint. Captain Denny, der beste Freund ihres Ehemanns Wickham, ist in den Wäldern von Pemberley ermordet worden – und Wickham kniet blutbespritzt neben ihm ... Die herrschaftliche Idylle von Elizabeths Leben verwandelt sich schlagartig in ein erschreckendes Verbrechensszenario.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko