Jump to Navigation
Dreizehn Stunden

Deon Meyer

Dreizehn Stunden

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Romanus Fuhrmann

Informationen: gekürzte Lesung, 397 Minuten, 5 CDs, 24.99 €

Verlag: steinbach sprechende bücher

Hörer-Rezension3

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Das Faszinierende an diesem Kriminalroman ist der exotische Schauplatz: Die Geschichte spielt in Kapstadt und stammt von einem der erfolgreichsten Autoren Südafrikas. Die Hitze, das Gewimmel auf den Straßen, der Lärmpegel, die fremden Gerüche – all das lässt Deon Meyer lebendig werden. Romanus Fuhrmann bremst den rasanten Roman stellenweise aus, da er sehr zögerlich liest.
5 Uhr 37: Ein Telefonanruf reißt Inspector Griessel aus dem Schlaf: Eine junge amerikanische Rucksacktouristin ist ermordet aufgefunden worden, ihre Freundin wird von mehreren Männern durch die Stadt gejagt. Parallel wird eine berühmte Sängerin verdächtigt, ihren Mann erschossen zu haben. Griessel bleiben genau dreizehn Stunden, um das Mädchen zu finden und zwei Morde aufzuklären.
Ein temporeicher Roman, dem ein zügiges Lesetempo entgegen gekommen wäre. Doch gerade am Anfang liest der Sprecher sehr langsam und stockend, so dass der Roman nur schwer in die Gänge kommt. Im Laufe der Geschichte nimmt Romanus Fuhrmann Fahrt auf und schafft es, insbesondere dem spannenden Finale die nötige Dynamik zu verleihen. Großes Können beweist der Sprecher im Verstellen der Stimmen: Er ahmt Akzente nach, variiert in den Tonlagen und Stimmfarben. So wird „Dreizehn Stunden“ insgesamt zu einem gelungenen Hörbuch.

(kek)

Kurzbeschreibung

Count Down in Cape Town: Nur Dreizehn Stunden Als eine junge amerikanische Rucksacktouristin verschwindet, hat Inspektor Benny Griessel genau dreizehn Stunden, um das Mädchen zu finden, zwei Morde aufzuklären, seine Karriere zu retten – und eine Verschwörung aufzudecken, die das ganze Land bedroht. Deon Meyer, der erfolgreichste Autor Südafrikas, legt seinen bislang rasantesten und hintergründigsten Roman vor.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Hörerrezensionen (3)

5

Re: Dreizehn Stunden

von Bruni Hansen am 15.12.2010

Als Krimifan war ich gespannt auf die neue Hörbuchfassung von Deon Meyers 13 Stunden.
Romanus Fuhrmann ist ein echter Könner. Männlich und klar als Erzähler, sensibel in der Stimme des brüchigen Kommisarios und vielseitig in der Umsetzung der übrigen Charaktere.
Mehr davon!

4.2

Re: Dreizehn Stunden

von Tuan TK am 25.10.2010

Deon Meyer ist ein spannender Krimiautor. Bei seinen Geschichten schmeckt man förmlich das südafrikanische Klima und zwar nicht nur auf die Biosphäre und Natur bezogen sondern auch auf die ethnologischen Unterschiede der dort beheimateten Menschen und die daraus folgenden sozialen und gesellschaftlichen Gegebenheiten. Ein Gutes daran tut die Übersetzung, die Namen von Straßen, Ortschaften oder Idiome der jeweiligen Sprache zugehoerig läßt. Und einen Sprecher, der Lust hat, jeder Figur, sei sie noch so klein, Leben einzuhauchen. Schade, dass wir bei 13 STUNDEN nur eine autorisierte und keine ungekürzte Hörfassung hören, aber das hat wohl finanzielle Gründe ...

Tuan TK

5

Re: Dreizehn Stunden

von Lan am 19.10.2010

"Ich habe fuer mich den suedafrikanischen Krimiautor Deon Meyer entdeckt. Seine Geschichten lesen sich wie Drehbuecher zu einem Film. Um so gespannter bin ich auf die Hoerbuchausgaben. 13 Stunden ist in einer gelungenen autorisierten Hoerfassung (5CDs) beim Verlag Steinbach Sprechende Buecher erschienen. Und der Sprecher Romanus Fuhrmann hat diese Textvorlage treffsicher umgesetzt. Er nimmt uns mit zu den verschiedenen Handlungsschauplaetzen in Kapstadt und schafft es, den vielen auftauchenden Personen einen Charakter zu verleihen. Dabei gelingt es ihm, der Hauptfigur Kommissario Kriessel, eine Durchlaessigkeit zu verleihen, dass ich an allen seinen Gefühlsschwankungen, boesen Ahnungen und Irrungen Anteil nehme, seine groben wie zarten und schwachen Seiten lieben lerne und er fuer mich letztlich zum, wenn auch tragischen, Held wird. Volle Punktzahl!"

Chrisma Lan

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko