Jump to Navigation
Du bist zu schnell

Zoran Drvenkar

Du bist zu schnell

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Felix Knopp, Hans Löw, Susanne Wolff

Informationen: gekürzte Lesung, 313 Minuten, 4 CDs, 19.95 €

Verlag: Hörbuch Hamburg

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Val, eine junge Frau, leidet unter Psychosen. Immer dann, wenn diese auftreten, sieht Val "die Schnellen": Eine Gruppe von Menschen, die sich in Vals Augen schneller als andere bewegen und die ihr allem Anschein nach nach dem Leben trachten. Daran kann auch Vals regelmäßiger Tablettenkonsum nichts ändern. Zunächst aber sind es zwei Freunde von ihr, die umgebracht werden. Gemeinsam mit Marek und Theo versucht Val, das Geheimnis um "die Schnellen" aufzuklären sowie die Mörder ihrer Freunde zu stellen.


Erzählt wird diese zu Beginn etwas lahme Geschichte aus der Perspektive gleich dreier Figuren, die konsequenterweise alle von verschiedenen Sprechern interpretiert werden. Doch während Felix Knopp als Theo und Hans Löw als Marek ihre Parts in ruhigem, mitunter gar bedächtigem Ton jeweils angemessen vortragen, nimmt Susanne Wolff als Val den Titel dieses Hörbuches leider allzu zu wörtlich: Erst ab der dritten CD beginnt sie das Tempo zu drosseln. Bis dahin spricht sie die Psychotin etwas zu schnell, um Vals innere Zerrissenheit derart deutlich zu machen, wie es der gedruckte Text eigentlich vorgibt. Trotz der geschickten Perspektivwechsel, die erzählerisch für Abwechslung sorgen, sowie weiterer Leichen kommt erst in der letzten Stunde eine gewisse Spannung auf - wirklich überraschen kann das Ende allerdings nicht.

(cb)

Kurzbeschreibung

Wer sind die Schnellen, die Val, Marek und Theo mit brutalen Morden und klaren Zeichen daran hindern wollen, die Tür zu ihrer Welt zu öffnen? Warum müssen alle dafür bezahlen, die hinter das Geheimnis der Schnellen kommen wollen? Die drei machen sich auf die Suche nach ihnen. Ihre Verfolgung führt sie aber auch immer mehr zu sich selbst, zu gegenseitigen Verdächtigungen und dem Verlust von Vertrauen. Abwechselnd erzählen die drei ihre Geschichte. Eine Geschichte, die auch mit unserer Suche nach Nähe und Liebe zu tun hat. Und mit der Bedrohung, denen diese ausgesetzt ist.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko