Jump to Navigation
La Boutique

Francis Durbridge

La Boutique

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von René Deltgen, Hans-Helmut Dickow, Maximilian Wolters

Informationen: Hörspiel, 84 Minuten, 12.95 €

Verlag: Pidax-Film

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Rezension

Erneut hat Pidax in den Rundfunkarchiven gegraben und ein Hörspiel von 1968 ausgebuddelt. "La Boutique" ist ein klassischer Krimi-Mehrteiler von Francis Durbridge, der mal gänzlich ohne Paul Temple auskommt. Allerdings nicht ohne die rauchige Stimme René Deltgens, der als Chefinspektor Bristol in einem für Durbridge typisch verwinkelten Mordfall ermittelt. Dosierte Spannung, schön getimte Cliffhanger, ein ebenso undurchsichtiges wie schillerndes Figurenkabinett und die wunderbare Musik von Hans Moeckel - die Umsetzung des Schweizer Rundfunks trägt sämtliche wohligen Attribute guter alter Radiokrimis, die das Herz des Krimifans höher schlagen lassen. (Martin Stelzle, Knallbunt/OhrCast)

()

Kurzbeschreibung

Chefinspektor Robert Bristol (René Deltgen) von Scotland Yard steht vor dem schwierigsten Fall seines Lebens. Jemand hat seinen Bruder, den bekannten Schlagerkomponisten Louis Bristol, im eleganten Modesalon von dessen Exfrau Eve ermordet. Nicht nur der mysteriöse Gürtel, der in der Manteltasche des Toten gefunden wird, geben ihm Rätsel auf, sondern auch eine Frau namens Virginia Allen. Diese hatte Louis in San Francisco kennen gelernt. Doch so blitzartig wie die hübsche Frau aufgetaucht war, so rasant ist sie auch wieder ins Nichts verschwunden. Louis hatte seinen Bruder Robert deshalb mit Nachforschungen beauftragt, die jedoch ins Leere führten. Erst nach dem Mord an Louis meldet sich Virginia plötzlich telefonisch und warnt davor, dass Eve Bristol in großer Gefahr schwebe. Später taucht ein weiterer seltsamer Gürtel auf und egal, in welche Richtung Bristols Ermittlungen auch gehen, sie führen immer wieder zurück an einen Ort: das exquisite Londoner Modegeschäft „La Boutique“ ... Hintergrundinformationen: „Mr. Straßenfeger“ Francis Durbridge (1912-1998), der Altmeister der feindosierten Spannung, schrieb „La Boutique“ 1967 im Auftrag der Europäischen Rundfunkunion. Das atemberaubende Krimiabenteuer war das letzte Hörspiel des Altmeisters und wurde von knapp 20 europäischen Rundfunkstationen mit großem Erfolg jeweils an fünf Abenden in landeseigenen Fassungen ausgestrahlt. Pidax präsentiert nun endlich eine Fassung von 1968, in der der großartige René Deltgen, der wie kein anderer Schauspieler mit den Durbridge-Hörspielen verbunden ist (sprach er doch 12 Mal den populären Paul Temple), seine sonore Stimme dem Protagonisten leiht. Ein wahrer Kunstgriff, der dem ohnehin schon aufregenden Krimi das gewisse Etwas verleiht. Denn wo Durbridge draufsteht, ist auch Durbridge drinnen: alle Zutaten, für die ihn seine Fans so lieben, sind auch seinem letzten Radiowerk zur Genüge vorhanden. Eine Achterbahnfahrt durch ein spannendes Krimiabenteuer!


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko