Jump to Navigation
Metro 2034

Dmitry Glukhovsky

Metro 2034

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Detlef Bierstedt

Informationen: gekürzte Lesung, 480 Minuten, 6 CDs, 24.99 €

Verlag: Der Audio Verlag

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension


Im Jahr 2034 haben sich die Überlebenden eines verheerenden Krieges in die Katakomben der Moskauer Metro geflüchtet. Eines Tages taucht an der Station Sewastopolskaja ein geheimnisvoller Söldner Namens Hunter auf. Gemeinsam mit Homer, einem älteren Stationsbewohner, macht er sich daran, den Verbleib eines länmgst überfälligen Spähtrupps zu erforschen. Im Laufe ihrer Mission stößt auch noch Sascha, eine junge Frau, zu ihnen. Schon bald zeigt sich, dass Teile des U-Bahn-Systems durch einen mysteriösen Virus verseucht sind. Hunter drängt darauf, mit allen Infizierten kurzen Prozess zu machen. Doch Sascha begegnet jemanden, der behauptet, ein Mittel gegen die Seuche entdeckt zu haben.


Was nach dramatischem Endzeit-Epos klingt und vom Verlag  als "explosive Mischung aus Mystik, Horror und Action" angekündigt wird, verpufft leider allzu rasch als laues Spannungs-Lüftchen. Gegen blasse Charaktere, zum Teil gestelzte Sprache und am Ende auch noch pseudo-philosophisches Geschwafel á la Paolo Coelho kann selbst Detlef Bierstedts melancholisch-düstere Interpretation letztlich nichts ausrichten. Außer seiner wohltemperierten Stimme gibt es keinen wirklichen Grund, acht Stunden bei der Stange zu bleiben. Angesichts des offenen Endes dürfte die Metro-Saga wohl fortgesetzt werden - hoffentlich ist 2035 mehr los.

(cb)

Kurzbeschreibung

Im Jahr 2034 leben die Menschen nach einem verheerenden Krieg in den Katakomben der Moskauer Metro und kämpfen ums Überleben. Waffenexperte Hunter ist einem tödlichen Virus auf der Spur, der die Menschen gänzlich auszulöschen droht. Wie kann er die die Bedrohung stoppen? Und was hat das Mutantenvolk der »Schwarzen« damit zu tun? Der zweite Teil der Saga um die Bewohner der Metro-Station ist eine explosive Mischung aus Mystik, Horror und Action, gelesen von Detlef Bierstedt.


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Detlef Bierstedt

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko