Jump to Navigation
Seit du tot bist

Sophie McKenzie

Seit du tot bist

THRILLER UND KRIMIS

Gelesen von Britta Steffenhagen

Informationen: gekürzte Lesung, 439 Minuten, 6 CDs, 19.99 €

Verlag: Random House Audio

Hörer-Rezension0

Redaktion

Leser

Um die Hörproben direkt anzuhören benötigen, Sie den Adobe Flash Player.
Sie können die Hörprobe hier downloaden

Rezension

Gen hat den Tod ihrer Tochter Beth, die vor acht Jahren in ihrem Bauch starb, nie akzeptiert. Fast scheint es wie eine Bestätigung, als plötzlich eine fremde Frau vor ihrer Haustür steht und behauptet, Beth würde noch leben. Angeblich seien alle Anwesenden bei der Geburt gekauft gewesen, damit man Gen ihr Baby wegnehmen konnte. Sogar ihr Mann Art soll in das Komplott verstrickt sein. Gen stellt mithilfe ihres Bekannten Lorcan Nachforschungen an. Dabei deckt sie nicht nur Ungeheuerliches auf, sondern bringt sich auch in äußerste Lebensgefahr. Die Story ist stellenweise an den Haaren herbeigezogen: sei es die selbstlose Hilfe des aus dem Nichts auftauchenden Lorcan, mit dem Beth eine völlig unangebrachte Liebschaft beginnt, oder die hanebüchene Auflösung mit dem übertrieben bitterbösen Ende.

Dennoch: Das Hörbuch hat dank Sprecherin Britta Steffenhagen Unterhaltungswert. In ihrer rauen, leicht kratzigen Stimme transportiert sie gekonnt die latente Gefahr, in der die Protagonistin bis zum Schluss schwebt. Überzeugend auch ihre Parts aus der Sicht eines Kindes, bei denen der Hörer lange nicht weiß, was es damit auf sich hat. So bleibt es bis zum Ende spannend.

(kek)

Kurzbeschreibung

Die Hoffnung lebt – und wird dich zerstören: Gens Tochter kam vor acht Jahren tot zur Welt. Nun steht eine fremde Frau vor ihrer Tür und behauptet, dass sie lebt. Dass alle bei der Geburt Anwesenden gekauft waren, damit jemand Gen ihr Baby wegnehmen konnte. Zunächst hält Gen das für einen geschmacklosen Scherz. Aber etwas in ihr sagt ihr, dass die Frau die Wahrheit sagt, und eine trügerische Hoffnung keimt in ihr auf. Aber wer sollte so etwas tun, falls es tatsächlich wahr ist? Es kann nur jemand aus ihrem engsten Umfeld gewesen sein ... „Durch die vitale, wendige Lesung und die raue, leicht kratzige Stimme von Sprecherin Britta Steffenhagen bleibt die latente Gefahr, in der die Protagonistin schwebt, immer präsent. Spannend bis zum Schluss!“ ekz.bibliotheksservice „Britta Steffenhagen, Theaterschauspielerin und Synchronsprecherin, gibt jeder Figur die gewisse Nuance, die sie zu etwas Besonderem macht.“ Alex Dengler, denglers-buchkritik.de (01.07.2013) „(…)der von Britta Steffenhagen einfühlsam vorgetragene Psychothriller beginnt mit dem schlimmsten Albtraum von Eltern: einer vermeintlichen Totgeburt. (…) Der Anfang einer packenden Suche nach der Wahrheit, die Überraschung auf Überraschung folgen lässt.“ Mbeat (13.06.2013)


Jetzt direkt kaufen bei:

amazon

Eine eigene Rezension hinzufügen

 
Connect
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen. Als angemeldeter Benutzer ist dies nicht nötig.
Weitere Hörbücher mit Britta Steffenhagen

Themenwelten

Senioren, Greise, Silver Surfer

Senioren, Greise, Silver Surfer

Alte Menschen in der Literatur

Vom Eise befreit

Vom Eise befreit

Frühlingsliteratur

Über das Denken

Philosophie für Kinder

Von Geburt an Philosophen

Wer sind die anderen?

Afrika

Der so genannte dunkle Kontinent

Familiengeschichten

Vater, Mutter, Kind, Krieg

Familiengeschichten

Wirtschaftskrisenwerke

Wirtschaftskrisenwerke

Über Gier und Risiko